Was hilft am besten, wenn die Motivation zur gründlichen Mundhygiene allein nicht ausreicht?

Es gibt eine interessante Studie zum Verhältnis von Mundhygiene – und Humor! Die Fragestellung lautete: Putzen sich humorvolle Menschen häufiger die Zähne? Ein Ergebnis war, dass Menschen, die sich regelmäßig die Zähne putzen humorvoller sind. Umgekehrt bedeutet das, dass Menschen, die humorvoller sind, sich auch regelmäßiger die Zähne putzen.

Weitere Ergebnisse der Studie:

> Menschen mit sehr gesunden Zähnen und gesundem Zahnfleisch schätzen sich selbst als besonders humorvoll ein.

> Personen, die sich einmal pro Tag (oder weniger oft) die Zähne putzen, und Zahnseide nur einmal im Monat verwendeten, haben laut dieser Studie weniger Sinn für Humor als solche, die sich zweimal täglich die Zähne putzen und täglich Zahnseide verwenden. Humorvolle Menschen schätzen sich generell als gesünder ein als Menschen mit weniger Sinn für Humor.

Jetzt bleibt nur noch die Frage: Putzen Menschen, die oft lachen, öfter ihre Zähne, weil sie diese öfter zeigen?